Stéphane Hessel: Kampf um Menschenrechte

19.10.2012

get embedding code    mp4 download    mp3 download

Menschenrechte seien das wichtigste, was verteidigt werden müsste, sagt der Diplomat, ehemalige Résistance-Kämpfer und Überlebende des KZ Buchenwald Stéphane Hessel im Kontext TV Interview. Das gelte insbesondere für die Europäer. Heute gelte seine Empörung vor allem der Situation der Palästinenser im Nahen Osten. Seit 60 Jahren hätten sie immer noch keinen Staat, lebten in einem unglückseligen Zustand. Die Europäer dürften die Palästinenser nicht allein lassen, auch wenn Israel mit dem Hinweis auf die Shoa Druck ausübe. Vor dem Hintergrund der Sozialkürzungen und Proteste in Griechenland und Spanien ruft Hessel dazu auf, sich gegen marktradikale Lobbys zur Wehr zu setzen. Europa habe eine besondere Verantwortung gegenüber den großen Problemen unserer Zeit wie Umweltschutz, Gerechtigkeit und Verteidigung der Menschenrechte.

Gäste: 

Stéphane Hessel: Diplomat, Lyriker, ehemaliger Résistance-Kämpfer und Überlebender des KZ Buchenwald, Autor von "Empört Euch!"