Krieg und Frieden

24.02.2017 Münchner Friedenskonferenz: Reden von Daniela Dahn und Fabian Scheidler
Blogbeitrag von: Fabian Scheidler
12.01.2017 Nobelpreisträgerin Karman: Der vergessene Krieg in Jemen

Tawakkol Karman, Journalistin und politische Aktivistin im Jemen. 2011 erhielt sie den Friedensnobelpreis für ihr Engagement im Arabischen Frühling.

02.12.2016 Der Syrien-Komplex: Die blockierte Diplomatie

Phyllis Bennis, Institute for Policy Studies, Washington D.C.

27.10.2016 Der bedrohte Weltfrieden: Wege aus der Kriegslogik

Reiner Braun: Co-Vorsitzender des International Peace Bureau (IPB) und Geschäftsführer der IALANA, einer Vereinigung von Juristinnen und Juristen gegen atomare, biologische und chemische Waffen

16.10.2015 Chaos und permanenter Krieg: Wie die US-Außenpolitik den Nahen Osten und Osteuropa destabilisiert
Elizabeth Murray, ehemalige Analystin mit Schwerpunkt Naher Osten beim "National Intelligence Council" der US-Regierung; Mitglied des "Veteran Intelligence Professionals for Sanity".
Ray McGovern, ehem. CIA-Analyst mit Schwerpunkt russische Außenpolitik, verantwortlich für die tägliche Lagebesprechung beim US-Präsidenten und die "National Intelligence Estimates"; Mitglied des Lenkungsausschusses der "Veteran Intelligence Professionals for Sanity".
09.05.2014 Das Spiel mit dem Feuer: Die Mitverantwortung des Westens für die Ukraine-Krise
Daniela Dahn, Journalistin und Schriftstellerin, Mitbegründerin der DDR-Oppositionsgruppe "Demokratischer Aufbruch", Buchautorin ("Wehe dem Sieger!", "Wir sind der Staat!" u.a.)
Tomasz Konicz, Journalist, Mitarbeiter der Gruppe "Krisis", Buchautor ("Politik in der Krisenfalle: Kapitalismus am Scheideweg")
05.03.2014 Ukraine: Das Spiel mit dem Feuer
Blogbeitrag von: Fabian Scheidler
25.10.2013 Jeremy Scahill: Die Ausweitung der Kriegszone mit deutscher Hilfe

Jeremy Scahill, Korrespondent beim US-Nachrichtenmagazin "The Nation". Autor von “Dirty Wars” / “Schmutzige Kriege. Amerikas geheime Kommandoaktionen“ und "Blackwater: Der Aufstieg der mächtigsten Privatarmee der Welt“

11.07.2013 Der stille Krieg gegen die Flüchtlinge
Alessane Dicko, Vereinigung der Vertriebenen aus Mali (AME)
Yayi Bayam Diouf, Frauenkollektiv COFLEC, Senegal
Sinda Garziz, Bewegung „Article 13“, Tunesien
Charles Heller, Watch the Med, GB/Tunesien
Abdul Kadir, Flüchtling aus dem Tschad im Lager Choucha, Tunesien
Judith Kopp, Pro Asyl, Frankfurt/M.
Firoze Manji, Chefredakteur von Pambazuka Press, Nairobi; ehem. Direktor von Amnesty International Afrika
Tobias Pflüger, Informationsstelle Militarisierung, Tübingen
07.06.2013 Noam Chomsky: Die Schurkenpolitik des Westens

Noam Chomsky, Linguist, Aktivist und Buchautor (u.a. "Manufacturing Consent", "Profit over People" und "Occupy"). Chomsky ist offizieller Unterstützer von Kontext TV.

Dirty Wars 03.05.2013 Schmutzige Kriege: Wie die USA die Welt zum Schlachtfeld erklärt
Jeremy Scahill, Korrespondent beim US-Nachrichtenmagazin "The Nation". Autor von “Dirty Wars” / “Schmutzige Kriege. Amerikas geheime Kommandoaktionen“ und "Blackwater: Der Aufstieg der mächtigsten Privatarmee der Welt“
Richard Rowley: Kriegsreporter, Regisseur von "Dirty Wars"
Noam Chomsky: Linguist am Massachusetts Institute of Technology, US-Kritiker und Dissident, Autor von zahlreichen Büchern, darunter "Hegemony or Survival" und "Manufacturing Consent"
Amy Goodman: Gründerin und Moderatorin der unabhängigen Nachrichtensendung "Democracy Now", erste Journalistin, die den Alternativen Nobelpreis ("Right Livelihood Award") erhalten hat
02.05.2013 Der Fall Mali: Wie 30 Jahre Neoliberalismus den Boden für den Krieg bereiteten / USA treiben Militarisierung Afrikas voran
Aminata Traoré, Forum für ein anderes Mali; ehem. Ministerin für Kultur und Tourismus
Aziz Fall, Politikwissenschaftler, McGill Universität, Montreal
Firoze Manji, Chefredakteur von Pambazuka Press, Nairobi
Samir Amin, Prof. für Ökonomie, Universität Dakar / Third World Forum
Tobias Pflüger, Informationsstelle Militarisierung
21.02.2013 "Wir exportieren eine Kultur der Gewalt": Vom Genozid an den Native Americans zu den Kriegen im Mittleren Osten

Chris Hedges, Journalist, Pulitzer-Preisträger, Wissenschaftler am The Nation Institute, bis 2003  Büroleiter für den Mittleren Osten der New York Times, Buchautor (zuletzt "Days of Destruction, Days of Revolt")

18.01.2013 Medien in den USA unterdrücken Mehrheitsmeinung / Democracy Now: Friedensstifter statt Kriegstreiber

Amy Goodman: Gründerin, Produzentin und Moderatorin der globalen Graswurzel TV- u. Radio-Sendung Democracy Now, Trägerin des Alternativen Nobelpreises, Autorin von zahlreichen Büchern, darunter "The Silenced Majority. Stories of Uprisings, Occupations, Resistance, and Hope" (2012), New York City

03.01.2013 Auf dem Weg zu einer atomwaffenfreien Welt

Alyn Ware, Mitglied des Weltzukunftsrates und Weltweiter Koordinator des Parlamentarischen Netzwerkes für Nukleare Abrüstung und Nichtverbreitung (PNND), Träger des „Alternativen Nobelpreises“

14.12.2012 Der unterdrückte Frieden - Israel, Iran und arabische Revolution

Gilbert Achcar: Politologe und Soziologe, Professor an der "School of Oriental and African Studies", University of London, Friedensaktivist, Autor u.a. von "Die Araber und der Holocaust" und mit Noam Chomsky "Perilous Power"

19.10.2012 Stéphane Hessel: Kampf um Menschenrechte

Stéphane Hessel: Diplomat, Lyriker, ehemaliger Résistance-Kämpfer und Überlebender des KZ Buchenwald, Autor von "Empört Euch!"

18.08.2011 Afghanistan - ein notwendiger Krieg?
Marc Thörner: Freier Journalist, Hamburg
Malalai Joya, afghanische Politikerin und Bürgerrechtlerin, Kabul
Niels Annen, Friedrich-Ebert-Stiftung und Mitglied des SPD-Parteivorstands, Berlin
Norman Paech, Prof. em. für Öffentliches Recht und außenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE von 2005-2009, Hamburg
Phyllis Bennis, Institute for Policy Studies, Washington D.C.
11.07.2011 Bürgerkrieg, Raubbau und Korruption: Die indische Demokratie in Gefahr

Vandana Shiva, Bürgerrechtlerin und Ökologin, Indien, Trägerin des Alternativen Nobelpreises

16.03.2011 Wettlauf um Afrika: Revolutionen, Interventionen, Land Grabbing und Freihandel
Samir Amin (Third World Forum, Kairo/Dakar)
Michel Chossudovsky (Autor von "Global Brutal", Research Centre on Globalization, Kanada)
Mamdouh Habashi (International Forum for Alternatives, Kairo)
Nnimmo Bassey (Vorsitzender von Friends of the Earth International, Nigeria, und Träger des "Alternativen Nobelpreises")
Wangui Mbatia (People's Parliament, Nairobi)
Eric Toussaint (Kommitte für die Annulierung der Schulden der Dritten Welt, CADTM, Belgien)
Immanuel Wallerstein (Yale University, USA)
Evelyn Bahn (Inkota Netzwerk) als Studiogast
Ibrahim Coulibaly (La Via Campesina / Coordination Nationale des Organisations Paysannes du Mail)
Nicola Bullard (Focus on the Global South, Bangkok)
24.03.2010 Interview mit Noam Chomsky

Noam Chomsky, Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Technology (MIT),Cambridge/USA und politischer Aktivist