Finanz- und Eurokrise

07.06.2017 David Graeber: Von Occupy Wall Street zur Revolution in Rojava

David Graeber, Professor für Anthropologie an der London School of Economics und Autor der Bücher "Schulden. Die ersten 5000 Jahre" und "Bürokratie"

27.04.2017 Srećko Horvat: Ein anderes Europa ist möglich

Srećko Horvat: Mitbegründer von DiEM25, kroatischer Philosoph, Aktivist und Buchautor

07.03.2017 Richard Wolff: Die Wut der Arbeiter und die Suche nach einer neuen Wirtschaftsordnung

Richard D. Wolff, Ökonom, Prof. em. an der University of Massachusetts, Amherst. Sein jüngstes Buch heißt "Capitalism's Crisis Deepens: Essays on the Global Economic Meltdown" ("Die Krise des Kapitalismus verschärft sich. Essays über den globalen wirtschaftlichen Zusammenbruch").

23.11.2016 Nichts gelernt: Wie Christ- und Sozialdemokraten die europäische Demokratie untergraben und rechten Demagogen die Tür öffnen
Blogbeitrag von: Fabian Scheidler
19.07.2016 Steuerflucht, CETA und neue Bankenkrisen: Die soziale Schieflage der EU

Sven Giegold, Mitglied des Europäischen Parlaments (Die Grünen)

15.02.2016 Yanis Varoufakis: Demokratie oder EU-Kollaps

Yanis Varoufakis: Ehemaliger Finanzminister Griechenlands und Mitbegründer von "Democracy in Europe Movement 2025" (DiEM25)

13.08.2015 "Wir erzeugen künstlich einen gescheiterten Staat": Harald Schumann über Griechenland und die Zukunft Europas

Harald Schumann, investigativer Journalist (Der Tagesspiegel), Buchautor ("Die Globalisierungsfalle", "Der globale Countdown") und Protagonist der Filme "Staatsgeheimnis Bankenrettung" und "Macht ohne Kontrolle"

30.06.2015 Kalkulierter Wahnsinn. Wie EU-Kommission, Bundesregierung und IWF Europa in den Ruin treiben
Blogbeitrag von: Fabian Scheidler
20.05.2015 Immanuel Wallerstein: Die globale Systemkrise und der Kampf um eine postkapitalistische Welt

Immanuel Wallerstein, Professor an der Yale University, USA. Weltweit bekannt als Begründer der Weltsystem-Theorie, von 1994-1998 Präsident der International Sociological Association und Autor zahlreicher Bücher

19.03.2015 Die Grenzen der Megamaschine: Globale Krisen und der Kampf um echte Demokratie

Fabian Scheidler, Mitbegründer von Kontext TV, Buchautor ("Das Ende der Megamaschine"), Theater- und Opernautor

09.12.2014 Finanzen für das Gemeinwohl: Warum wir ein ganz anderes Bankensystem brauchen

Tony Greenham, New Economics Foundation, London / Transition Network

23.05.2014 Die Faschismus AG: Griechenland und Europas rechtsradikaler Schatten

Aris Chatzistenaou, Journalist und Filmemacher aus Athen, Regisseur der Dokumentarfilme "Debtocracy", "Catastroika" und "Faschimsus AG"
Yunous Mohammadi, Präsident des Griechischen Flüchtlingsforums
Dimitris Psarras, Publizist, Autor des Buches "Schwarzbuch Goldene Morgenröte"
Giorgos Chondros, Mitglied im Zentralkomitee der Partei Syriza

Aris Chatzistenaou 23.05.2014 Die Realität hinter der „Erfolgsstory“: Griechenland auf dem Weg in die „Dritte Welt“

Aris Chatzistenaou, Journalist und Filmemacher aus Athen, Regisseur der Dokumentarfilme "Debtocracy", "Catastroika" und "Faschimsus AG"

Michael Albert 07.02.2014 Partizipative Ökonomie - Eine Alternative zur Dauerkrise

Michael Albert, Publizist, Aktivist und Ökonom, Mitbegründer von ZMag und ZNet, Autor von  "Realizing Hope. Life Beyond Capitalism" und "Parecon" ("Participatory Economics" / "Partizipative Ökonomie")

10.10.2013 Die Logik der Vertreibung: Finanzkrise, Land Grabbing und Totalüberwachung

Saskia Sassen, Professor für Soziologie an der Columbia University, New York, Gastprofessorin an der London School of Economics, Autorin zahlreicher Bücher, darunter "The Global City"

07.06.2013 Deutsches Spardiktat bedroht Zukunft der Eurozone / Austerität vernichtet eine ganze Generation in Europa, USA / Proteste: „Deutschland im Zentrum dieser Entwicklungen“

Noam Chomsky, Linguist, Aktivist und Buchautor (u.a. "Manufacturing Consent", "Profit over People" und "Occupy"). Chomsky ist offizieller Unterstützer von Kontext TV.

14.03.2013 "Pakt für Wettbewerbsfähigkeit" gefährdet Flächentarifverträge und Demokratie
Alexis Passadakis, Mitglied des Rates des globalisierungskritischen Netzwerks Attac
Paola Giaculli, Mitarbeiterin der Bundestagsfraktion Die Linke im Bereich Bund-Länder-Koordination/Europapolitik
05.10.2012 Der Ausverkauf Griechenlands

Marica Frangakis, Vorstandsmitglied des Nicos Poulantzas Instituts, Athen, und Mitglied der EuroMemorandum-Gruppe

24.08.2012 Wege aus der Eurokrise (II): Von der Vermögensabgabe zu einem neuen Weltwährungssystem

Christian Felber, Autor ("Die Gemeinwohlökonomie", "Retten wir den Euro!" u.a.) und Mitbegründer von Attac Österreich

10.08.2012 Wie die Regierung Merkel die Eurokrise verschärft

Heiner Flassbeck, Chefökonom der UN-Konferenz für Handel und Entwicklung (UNCTAD) in Genf

20.07.2012 Banken oder Bürger – Wem gehört Europa?
Harald Schumann, Journalist (Der Tagesspiegel), Buchautor ("Der globale Countdown") und Autor der Studie "Die Hungermacher"
Alexis Passadakis, Attac Deutschland
04.05.2012 Selbstentmachtung der Parlamente: Der Fiskalpakt und die autoritäre Tranformation der EU

Alexis Passadakis, Politikwissenschaftler und Mitglied des Rates des globalisierungskritischen Netzwerks Attac

09.12.2011 Letzte Ausfahrt EZB - Wege aus der Eurokrise

Ulrike Herrmann, wirtschaftspolitische Korrespondentin der TAZ, Buchautorin ("Hurra, wir dürfen zahlen: Der Selbstbetrug der Mittelschicht")
Aris Chatzistefanou, Filmemacher aus Athen, Regisseur des Dokumentarfilms "Debtocracy"
Richard Wolff, em. Professor für Ökonomie, University of Massachusetts, USA
Ricardo Patiño, Außenminister der Republik Ecuador

24.11.2011 "Das System hat keine Lösung für das Problem": US-Ökonom Richard Wolff über die Krise in den USA und Europa

Richard Wolff: Professor emeritus für Ökonomie an der University of Massachusetts, USA

04.11.2011 Griechenland in humanitärer Krise / Vorbild Ecuador: erfolgreiche Schuldenstreichung
Aris Chatzistefanou, Filmemacher aus Athen, Regisseur des Dokumentarfilms "Debtocracy", der bereits von 1,5 Millionen Zuschauern in Griechenland und weltweit gesehen wurde
Ricardo Patiño, Außenminister der Republik Ecuador
09.09.2011 Der Euro und die Demokratie - Fragen zur Zukunft Europas

Sven Giegold, finanzpolitischer Sprecher der Grünen Fraktion im Europäischen Parlament, Brüssel

 

19.05.2011 Eurokrise (Teil 2): Europa in Gefahr / Bundesregierung mitverantwortlich
Heiner Flassbeck: Chefökonom der UN-Organisation für Welthandel und Entwicklung (UNCTAD) in Genf
Sabine Reiner: Gewerkschaftssekretärin beim ver.di-Bundesvorstand im Bereich Wirtschaftspolitik
David Harvey (Vortrag): Professor für Geographie und Anthropologie an der City University of New York, bekannter Sozialtheoretiker ("The Enigma of Capital and the Crisis of Capitalism")
12.05.2011 Eurokrise (Teil 1): Schulden und sozialer Kahlschlag / Energiewende: Ausstieg aus Atom, Kohle und Öl
Tadzio Müller: Gegenstrom Berlin / Climate Justice Action Network
Leonidas Vatikiotis: Griechischer Journalist, Buchautor, lehrt politische Ökonomie an der Varna Freie Universität in Zypern
Eric Toussaint: Kommitte für die Annullierung der Schulden der Dritten Welt, Brüssel
Esther Vivas: Aktivistin, Buchautorin ("Stand Up Against External Debt"), Studienzentrum für politische Bewegungen, Barcelona
Lourdes Lucia: Vorsitzende Attac Madrid
Juan Torres López: Professor für Wirtschaft, Universität Sevilla
John Hillary: Organisation War on Want, London
05.08.2010 Banken gerettet – Bürger zahlen? Eine Bilanz im Jahre drei der Finanzkrise
Harald Schumann, Journalist ("Der Tagesspiegel") und Buchautor ("Die Globalisierungsfalle" / "Der globale Countdown")
Nomi Prins, Ex-Bankerin bei Goldman Sachs und Buchautorin ("It Takes a Pillage. Behind the Bailouts, Bonuses and Backroom Deals from Washington to Wall Street")